Partizipative Fliegenspitzgestaltung

Ein Projekt der NÖ Stadterneuerung

Und so geht es weiter:

voraussichtlich Ende 2017 Fixierung der Planungen
voraussichtlich 2018 Formale Schritte / Vorbereitungen zur Umsetzung
voraussichtlich 2019 Umsetzung und Fertigstellung

 

Ergebnisse der 2. Online Umfrage zur Fliegenspitzgestaltung

Die 2. Online Umfrage zur Fliegenspitzgestaltung und die vor Ort Befragung am Fliegenspitz wurden erfolgreich abgeschlossen und ausgewertet. Die BewohnerInnen aus dem Neusiedlerviertel haben dabei wesentliche Inputs für die Umgestaltung des neuen Platzes am Fliegenspitz geliefert. Das Büro tilia arbeitet nun mithilfe dieser Beiträge am Fliegenspitz-Konzept 2 weiter und stimmt die Planung mit der Stadtgemeinde Mödling ab. Im Herbst 2017 erhalten Sie einen Einblick in den Fortschritt und den Stand der Planung. Hier geht es zu den Umfrageergebnissen (PDF)

 

2. BürgerInnenbeteiligung vor Ort am Fliegenspitz

Am Mittwoch, 21. Juni 2017 brachten AnrainerInnen und Interessierte ihr Feedback zu zwei entworfenen Gestaltungskonzepten des Technischen Büros für Landschaftsplanung tilia ein. Gemeinsam mit Heide Studer (tilia), VertreterInnen der Stadtgemeinde Mödling und dem Team Neusiedlerviertel im Dialog wurden direkt vor Ort Stärken und Schwächen besprochen und festgehalten.

 

2. Online-Umfrage: Der neue Platz am Fliegenspitz nimmt Gestalt an. Ihr Feedback ist gefragt!

Die BürgerInnenbeteiligung zur Fliegenspitzgestaltung geht in die zweite Runde. Die Ergebnisse der ersten Umfrage flossen in ein Leitbild, das dem Büro für Landschaftsplanung tilia als Grundlage für zwei Gestaltungs-Konzepte diente. Nun sind wieder Sie gefragt! Uns interessiert Ihr Feedback zu den Gestaltungs-Konzepten. Von 12. -27. Juni 2017 können Sie Ihre Meinung über die Online-Umfrage abgeben. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihre Meinung online abzugeben, besuchen Sie uns am 21. Juni von 16-19 Uhr direkt vor Ort am Fliegenspitz (bei Regenwetter im Gasthaus Juhasz).

 

Ergebnisse der 1. Online Umfrage zur Fliegenspitzgestaltung

Rund 150 MödlingerInnen gaben ihre Meinung zur Gestaltung des zukünftigen Fliegenspitzes ab. Die Umfrage zeigt sowohl gemeinsame Ansichten als auch Differenzen in der Vorstellung der neuen Freifläche auf. Folgendes Bild verdeutlicht die Charakteristik der zukünftigen Freifläche (umso größer die Schlagworte umso häufiger die Nennungen). Sie soll bunt und erholsam sein, ein naturnaher Ort der Raum bietet für generationenübergreifende Begegnungen.
Hier geht es zu den Umfrageergebnissen!

 

1. BürgerInnenbeteiligung vor Ort am Fliegenspitz

Am Mittwoch, 5. April 2017 hat das Team Neusiedlerviertel im Dialog die AnrainerInnen rund um den Fliegenspitz direkt vor Ort eingeladen, Ihre Anregungen zu Umgestaltung am Fliegenspitz in den Planungsprozess einzubringen. Trotz windigem Wetter nutzten dieses Angebot rund 30 AnrainerInnen und haben ihre Fragen und Anregungen mit den anwesenden FachexpertInnen und VertreterInnen der Stadtgemeinde Mödling diskutiert. Dabei wurden auch zahlreiche Fragebögen an Ort und Stelle ausgefüllt.
Die Ergebnisse aus der Online-Umfrage und den abgegebenen Fragebögen fließen in ein erstes Gestaltungs-Grobkonzept des Planungsbüros tilia ein. Bis Anfang Juni 2017 wird dann das erste Gestaltungs-Grobkonzept fertig gestellt. Zu diesem Gestaltungs-Grobkonzept wir dann wieder im Rahmen einer Online-Umfrage und vor Ort am Fliegenspitz das Feedback der AnrainerInnen eingeholt.

 

1. Online-Umfrage: Mischen Sie mit und gestalten Sie Ihre Nachbarschaft!

Durch die veränderte Verkehrsführung (siehe Grafik) entsteht am Fliegenspitz ein neuer öffentlicher Raum von rund 1500 Quadratmetern. Der gewonnene Raum wird mit Fördermittel der NÖ Dorf- und Staderneuerung als öffentlicher Platz gestaltet. Wie diese Fläche zukünftig aussehen wird und welche Nutzungen dort stattfinden sollen, können Sie mitbestimmen!
Geben Sie uns zwischen 30. März und 23. April 2017 Ihre Meinung über die Online-Umfrage ab!

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihre Meinung online abzugeben, besuchen Sie uns am Mittwoch, den 5. April 2017 von 16-19 Uhr direkt am Fliegenspitz (bei Regenwetter im Gasthaus Juhasz, Grutschgasse 4). Alle Ergebnisse fließen in ein erstes Gestaltungs-Grobkonzept des Technischen Büros für Landschaftsplanung tilia ein. Am 6. Juni 2017 wollen wir erneut auf Sie zugehen, um Ihr Feedback zum Gestaltungs-Grobkonzept entweder online oder wieder als Befragung vor Ort einzuholen.

Planungsgebiet von rund 1.500m2 (rote Fläche) inklusive neuer Verkehrsführung

 

 

Merken